Zubereitung:
15 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
50 min.

Ein deftiger mexikanischer Linseneintopf mit Speck und Chorizo und einer Tomaten-Tomatillosauce.

Zutaten:

  • 225 g Linsen
  • 1 Hühnerbrühwürfel
  • 450 g Chorizo, Haut entfernt und zerkrümelt
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Flaschentomate oder Romatomate, gewürfelt
  • 1 Tomatillo, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt

Zubereitung:

1Linsen abspülen, in einen großen Topf geben und so viel Wasser hinzugießen, dass die Linsen von 5 cm Wasser bedeckt sind. Brühwürfel dazugeben, zum Köcheln bringen und ca. 20 Minuten köcheln, bis die Linsen weich sind.

2In der Zwischenzeit eine große Pfanne auf mittelhohe Temperatur erhitzen und Chorizo darin 10-15 Minuten anbräunen. Aus der Pfanne nehmen und Speck in der gleichen Pfanne ca. 5 Minuten anbraten, bis er gar, aber noch weich ist. Herausnehmen und klein hacken.

3Tomaten, Tomatillo, Zwiebel und Knoblauch zum Bratfett in die Pfanne geben und 5 Minuten weich dünsten. Wasser und Koriander hinzufügen und die Mischung in einer Küchenmaschine oder einem Standmixer glatt pürieren.

4Gemüsepüree, Chorizo, Speck und Kreuzkümmel zu den Linsen in den Topf geben. Bei mittlerer Temperatur unter Rühren ca. 5 Minuten erhitzen. In Schüsseln geben und jede Portion mit 1 TL Cojita und 1 TL Schmand servieren.

Ergibt:

5 leute