Zubereitung:
15 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
135 min.

Man muss diesen traditionellen Rotkohl (in Bayern auch Blaukraut genannt) mit Apfel und Piment nicht unbedingt zu Weihnachten essen. Es schmeckt auch klasse zu Würstchen oder zum Sonntagsbraten.

Zutaten:

  • 80 g Butter (oder 25 g Butter und 15 g Gänseschmalz)
  • 1 großer Rotkohl, geraspelt
  • 2 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und klein gehackt
  • 4 EL brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Piment
  • 250 ml Apfelessig
  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

1Die Hälfte der Butter oder Gänseschmalz und 25 g Butter in einem großen Topf schmelzen.

2Rotkohl, Apfel, Zucker und Gewürze hinzufügen, vermengen und 10 Minuten unter häufigem Rühren andünsten.

3Apfelessig und Wasser hinzugeben und bei geringer Hitze 50 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn das Gericht fast fertig ist, die restliche Butter hinzufügen, um dem Rotkohl etwas Butterglanz zu geben.

Ergibt:

6 leute