Zubereitung:
30 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
50 min.

Ein fruchtig-scharfes Rezept für den Grill, mit grünen Chilischoten, Frühlingszwiebeln, Koriander, Mango und einem Hauch Limette. Schmeckt auch toll mit anderen Fischsorten.

Zutaten:

  • 3 frische grüne Chilischoten, klein gehackt
  • 4 Frühlingszwiebeln, klein gehackt
  • 1 Bund frischer Koriander, grob gehackt
  • 1/2 grüne oder rote Paprika, gewürfelt
  • 1 kleine Mango, geschält und gewürfelt

Zubereitung:

1Grill auf mittlere Temperatur vorheizen und ein Grillrost ca. 7 cm über der Kohle anbringen.

2Chilischoten, Frühlingszwiebeln, Koriander, Paprika, Mango, Olivenöl, Limettensaft, Knoblauchsalz, Salz und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und zur Seite stellen.

3Vier Stücke Aluminiumfolie mit Olivenöl einstreichen. Forelle quer auf die Folie legen und die Körperöffnung mit einem Viertel der Mangomischung füllen. Was nicht in den Fisch passt, auf dem Fisch verteilen. Aluminiumfolie zu einem Päckchen verschließen.

4Forellen in Alufolie ca. 20 Minuten grillen, dabei nach 10 Minuten einmal umdrehen. Der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflosse problemlos vom Fisch lösen lässt.

Ergibt:

8 leute