Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Meine Kinder lieben Apfelmuffins. Diese Muffins haben außerdem eine leckere Zimt-Streuselkruste. Einfach backen – Sie werden es nicht bereuen!

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 120 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Äpfel, geschält und fein gewürfelt

Zubereitung:

1Backofen auf 190 C vorheizen. Ein 12-er Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.

2Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen.

3In einer zweiten Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und gut verrühren. Vanilleextrakt untermischen. Erst die Äpfel, dann nach und nach die Mehlmischung unterheben (mit dem Teigschaber) und vorsichtig vermischen. Mischung in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen.

4Für die Streusel braunen Zucker, Mehl und Zimt vermischen, dann die Butter in kleinen Stücken hineinschneiden und alles rasch mit den Fingerspitzen zu einer Streuselmasse verarbeiten. Streuselteig auf den Muffins verteilen.

520 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Muffins erst 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf Kuchendraht setzen und vor dem Verzehr komplett auskühlen lassen.

Ergibt:

12 leute