Zubereitung:
10 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
40 min.

Mit fertigen Schokoladen- oder Bonboneiern wird aus diesem einfachen Schokoladenkuchen schnell ein schöner Osterkuchen.

Zutaten:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 50 g Mehl
  • 50 g weiße Schokolade, gerieben
  • 20 g Zartbitterschokolade, gerieben
  • 12 Schokoladen- oder Bonboneier

Zubereitung:

1Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine runde Kuchenform oder Kranzkuchenform einfetten. Schokolade und Butter in der Mikrowelle schmelzen und glatt rühren. Zucker und Eier unterrühren, am Schluss das Mehl. Alles gut vermischen. Teig in die Form fühllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 bis Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber bleibt.

2Vor dem Stürzen einige Minuten abkühlen lassen. Solange der Kuchen noch heiß ist. mit geriebener Schokolade bestreuen. Abkühlen lassen und mit Ostereiern dekorieren.

Ergibt:

1 leute