Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Puttanesca Soße mal anders – zu einem saftigen Kotelett. Dazu kann man dann natürlich auch Spaghetti servieren.

Zutaten:

  • 6 gesalzene Anchovis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 kleine rote Peperoni, Samen entfernt und gehackt
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 2 EL abgetropfte Kapern
  • 1 TL Balsamico
  • Pfeffer

Zubereitung:

1Für die Sauce die Anchovis unter fließendem Wasser abspülen und die Mittelgräte entfernen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Anchovis, Zwiebel, Knoblauch und Peperoni bei mittlerer Flamme 3 Minuten anbraten.

2Kischtomaten und Oregano dazugeben. Pfeffern (nicht salzen, da die Anchovis bereits salzig sind) und alles 10 Minuten simmern, dabei ab und zu umrühren. Kapern, Balsamico und das restliche Öl dazugeben. Abdecken und vom Herd nehmen. Die Koteletts zubereiten, während die Soße durchzieht.

3Einen eingeölten Grill vorheizen der eine Pfanne mit 1 TL Sonnenblumenöl erhitzen. Koteletts salzen und pfeffern und von beiden Seiten bei starker Flamme 1 Minute braten.

4Flamme herunterstellen und die Koteletts 2 bis 4 Minuten weiterbraten, je nach gewünschtem Gargrad. Auf jeden Teller 1/2 Kotelett geben und Soße darüber löffeln.

Ergibt:

4 leute