Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
80 min.

Mal ein anderer Pflaumenkuchen mit einem Teig aus Grieß. Andere Pflaumenkuchen sind am nächsten Tag oft etwas trocken, dieser hier ist immer noch schön saftig

Zutaten:

  • 400 ml Milch
  • 125 g Hartweizengrieß
  • 60 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen.

2Milch aufkochen lassen, vom Herd nehmen und unter Rühren Grieß einstreuen. Rühren, bis der Grieß aufgequollen ist und keine Klümpchen mehr bildet. Butter, Zucker und Rum unterrühren.

3Eier trennen und Eigelb untermischen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Am Ende gut abgetropfte Pflaumen gut unterheben.

4In eine gefettete Springform füllen und glattstreichen.

5Mandeln mit dem Rohzucker mischen und den Kuchen damit bestreuen.

6Im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen. Etwas abkühlen lassen, dann Springformrand abnehmen und Kuchen auf Kuchendraht abkühlen lassen.

Ergibt:

12 leute