Zubereitung:
30 min.
Fertig in:
90 min.

Dies ist ein einfaches Rezept für Cake Pops aus fertigen Zutaten. Mit Schokolinsen und Zuckerschrift kann man daraus lustige Gesichter machen.

Zutaten:

  • 1 Dose (400 ml) gesüßte Kondensmilch
  • 125 g Butter
  • 400 g fein zerkrümelte Butterkekse
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 300 g Kuvertüre
  • rote Schokolinsen und Zuckerschrift für die Deko

Zubereitung:

1Kondensmilch und Butter in einen kleinen Topf geben und erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

2In einer Schüssel die Kekse mit dem Kakao mischen. Die Kondensmilchmischung aus dem Topf dazugeben und alles gründlich mischen. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bis alles gut abgekühlt ist.

3Die Masse zu walnussgroßen Kugeln rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals in den Kühlschrank stellen.

4Die Kuvertüre nach Packungsanweisung langsam im Wasserbad schmelzen.

5Jeweils einen Schaschlikspieß in einen Cake Pop stecken und in die Kuvertüre tunken. Die Cake Pops wieder aufs Backblech legen.

6Nach Geschmack dekorieren. Die Schokolinsen mit etwas Kuvertüre befestigen. Nach dem Dekorieren wieder in den Kühlschrank stellen, bis die Kuvertüre fest ist.

Ergibt:

12 leute