Zubereitung:
20 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
125 min.

Dieser Hefezopf ist nur leicht süß, so dass man ihn auch noch mit Honig oder Marmelade genießen kann.

Zutaten:

  • 200 ml warme Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 30 g Butter
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 70 g Zucker

Zubereitung:

1Milch mit Hefe in einer großen Schüssel mischen und beiseite stellen bis es schäumt. Dann mit Butter, Safran und Ei vermischen (1/2 Eigelb zum Bestreichen zurückbehalten).

2Mehl, Zucker, Orangenschale, Vanillezucker und Salz mischen und dazugeben. Alles mit dem elektrischen Knethaken oder den Händen zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Am Schluss die gehackten Pistazien und das Orangeat untermischen. Schüssel ölen, Teig hineingeben, einmal umdrehen und abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3Teig in 3 gleichgroße Stücke schneiden und zu drei gleich langen Rollen formen. Zu einem losen Zopf flechten und die Enden gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und abgedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.

4Ofen auf 375 C vorheizen. Beiseite gestelltes Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und den Zopf damit bestreichen. Auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen. Auf Kuchendraht abkühlen.

Ergibt:

1 leute