Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Huhn vom Vortag übrig? Mit Pancetta, Spinat und gerösteten Pinienkernen wird daraus ein köstliches Gericht, das alles andere als ein Resteessen ist.

Zutaten:

  • 1 + 2 EL Olivenöl
  • 75 g Pancetta (italienischer Bauchspeck), gewürfelt
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 TL zerstoßene Chiliflocken
  • 125 ml trockener Weißwein

Zubereitung:

11 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pancetta kochen, bis er gebräunt ist. Auf ein Stück Haushaltsrolle legen und zur Seite stellen.

22 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili dünsten, bis die Zwiebel weich und glasig ist, dabei gelegentlich umrühren. Temperatur auf mittel-hoch erhöhen. Mit Wein aufgießen und 3 Minuten kochen.

3Temperatur auf niedrig reduzieren. Huhn, Artischockenherzen und Spinat untermischen. Bei geschlossenem Deckel gründlich erhitzen.

4In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Abgießen und mit dem Huhn mischen. Zum Schluss die Pinienkerne und den Essig untermischen.

Ergibt:

4 leute