Zubereitung:
15 min.
Fertig in:
15 min.

Dieses Hummus basiert auf einem Familienrezept, das über viele Generationen weitergereicht wurde. Man sollte es mit warmem Pitabrot essen. Je nachdem, wie fest man es mag, mehr oder weniger von der Flüssigkeit der Kichererbsen verwenden.

Zutaten:

  • 1 1/2 (400 g)-Dosen Kichererbsen, abgetropft, ½ des Dosenwassers aufbewahren
  • 4 EL Zitronensaft
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ca. 1 TL Salz (weniger nach Geschmack)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Bedarf
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

1Kichererbsen, Dosenwasser, Tahini, Zitronensaft, Knoblauch und Salz in einen Standmixer geben, dabei ein paar Kichererbsen zum Garnitur zurückbehalten. Alles cremig pürieren.

2Die Mischung in eine Servierschüssel geben. Mit Olivenöl übergießen und leicht pfeffern. Mit den extra Kichererbsen garnieren.

Ergibt:

20 leute