Zubereitung:
40 min.
Stunde:
80 min.
Fertig in:
120 min.

Eine Borschtsch-Variante mit Hähnchenfleisch und viel Gemüse. Aufgewärmt schmeckt sie am besten.

Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenschenkel ohne Haut
  • 2 l Hühnerbrühe
  • 900 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 450 g stückige Tomaten aus der Dose, mit Flüssigkeit
  • 3 große Knollen rote Bete, geschält und geraspelt
  • 1 große Karotte, geraspelt
  • 150 g blättrig geschnittener Kohl

Zubereitung:

1Hähnchenschenkel und Brühe in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Flamme zum Kochen bringen, Deckel auflegen und ca. 20 Minuten kochen, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Hähnchenschenkel aus der Brühe nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln, das gesamte Gemüse, Rotweinessig, Tomatenmark und Lorbeerblatt dazugeben. Deckel auflegen und 30 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind.

2In der Zwischenzeit das Fleisch von den Knochen lösen und Knochen entsorgen. Fleisch zur Suppe geben und ohne Deckel 20 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ergibt:

12 leute