Zubereitung:
10 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
130 min.

Diese Gemüsebrühe kann man gut einfrieren. Sie ist im Gefrierschrank bis zu 6 Monate haltbar.

Zutaten:

  • 2 große Karotten
  • 1 mittelgroße weiße Rübe
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Selleriestangen
  • 1 Tomate

Zubereitung:

1Die Karotten und die Rübe schaben. Die Zwiebel abziehen, die Selleriestangen putzen und waschen. Die Tomate waschen. Die Petersilie waschen und trockentupfen. Dann alle vorbereiteten Zutaten grob hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und zusammen mit Lorbeerblatt, Thymian und dem Gemüse in einen großen Suppentopf geben. Das Wasser zufügen und bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen. Den entstehenden Schaum abschöpfen.

2Die Hitze reduzieren, und die Brühe halb zugedeckt 2 Stunden leise kochen lassen. Ein Passiertuch gut ausspülen und ein Sieb oder einen Durchschlag damit auslegen. Die Brühe durch das Sieb gießen und auskühlen lassen. Gemüse und Kräuter wegwerfen.

3Die Brühe bis 1 cm unter den Rand in ½ l fassende Tiefkühlgefäße verteilen.

Ergibt:

4 leute