Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Mir ist Frosting oft zu süß, drum verzier ich meine Cupcakes einfach mit einem Sahnehäubchen und extra Kokosraspeln.

Zutaten:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 4 Eier
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

1Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen.

2Backofen auf 180°C vorheizen. 12-er Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.

3Butter, Zucker und Vanillemark in einer Schüssel schaumig rühren. Eier einzeln zugeben und gut unterrühren. Salz zugeben und mit etwas Rum aromatisieren. Alles gut verrühren.

4Stärkemehl und Kokosraspeln unterheben und zuletzt die geschmolzene Schokolade unterziehen.

5Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Zahnstocherprobe machen. Kurz im Muffinblech abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

6Für die Verzierung Sahne mit Vanillezucker zu Schlagsahne schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und ein kleines Sahnehäubchen auf jeden Cupcake spritzen. Mit Kokosraspeln bestreuen und etwas Kakaopulver bestäuben.

Ergibt:

12 leute