Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
140 min.

Ein total einfacher Rührkuchen mit Schokolade, der durch den Eierlikör besonders fluffig wird. Man kann ihn wenn gewünscht noch mit einer Glasur aus Puderzucker und Eierlikör überziehen.

Zutaten:

  • 250 g Butter, Zimmertemperatur
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 175 – 200 C vorheizen und eine Napfkuchenform einfetten.

2In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln zugeben und nach jede Zugabe gut rühren.

3Mehl und Backpulver vermischen, sieben und unterrühren. Dann die geraspelte Schokolade und den Eierlikör untermengen.

4Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

5Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Wenn gewünscht Puderzucker und Eierlikör verrühren und den abgekühlten Kuchen damit überziehen.

Ergibt:

1 leute