Zubereitung:
15 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
45 min.

Frische Jakobsmuscheln werden mit Knoblauch, Zwiebeln und Weißwein gegart. Am Ende mit etwas Pecorino und frischer Petersilie bestreuen – ein Gedicht!

Zutaten:

  • 60 g Butter
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1Butter in einer großen Pfanne auf kleiner Flamme schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, bis die Zwiebeln glasig werden. Weißwein, Salz und Pfeffer und Käse dazu geben.

2Hühnerbrühe angießen und die Muscheln zugeben. Hitze erhöhen und 5 Minuten gut aufkochen.

3In der Zwischenzeit die Linguine nach Packungsanweisung garen und abgießen.

4Die Hitze der Muschelmischung wieder reduzieren und Petersilie zugeben.

5Mit den Linguine servieren.

6Tipp:

7Jakobsmuscheln dürfen nicht zu lange kochen, da sie sonst leicht zäh werden!

Ergibt:

8 leute