Zubereitung:
10 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
1460 min.

Ich mache Senfgurken seit 20 Jahren nach dem gleichen Rezept. Nach dem Öffnen sollte ein Glas im Kühlschrank gelagert werden.

Zutaten:

  • knapp 2 l Wasser
  • 150 g Salz
  • 20 Einlegegurken, in dünne Scheiben geschnitten
  • Eiswürfel
  • 1,2 kg Zucker

Zubereitung:

1Knapp 2 l Wasser mit Salz in einem Topf verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Gurkenscheiben hineinlegen und Eiswürfel obenauf legen, um die Gurken kühl zu halten. 2 Stunden stehen lassen.

2Salzwasser abgießen. Die Gurkenscheiben 2x unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

3Zucker, 950 ml Wasser, Essig und Gewürze in einem großen Topf mischen und zum Kochen bringen. Flamme reduzieren und die Gurkenscheiben hineingeben. 10 Minuten simmern, bis die Gurkenscheiben gründlich erhitzt sind, jedoch ohne sie zu kochen.

4Einmachgläser mindestens 5 Minuten in kochendem Wasser sterilisieren. Gurkenscheiben mit Flüssigkeit bis auf ca. 0,5, cm unter dem Rand füllen. Mit einem langen Messer vorsichtig in Innern der Gläser hin- und herfahren, um eventuelle Luftblasen in der Flüssigkeit zu entfernen. Die Glasränder mit einem feuchten Stück Küchenkrepp sauber wischen und die Deckel aufschrauben.

5Gurken vor dem Öffnen der Gläser 2 Wochen stehen lassen und die Gläser dabei alle einmal täglich schütteln.

Ergibt:

50 leute