Zubereitung:
15 min.
Fertig in:
100815 min.

diesen quittenlikör habe ich letztes jahr das erste mal gemacht und hauptsächlich verschenkt. er kam so gut an, dass ich dieses jahr gleich die doppelte menge mache.

Zutaten:

  • 1 kg quitten
  • 500 g zucker
  • 2 biozitronen
  • 1,5 l wodka 40%

Zubereitung:

1quitten mit küchenkrepp gründlich abreiben, dann mehrfach waschen, bis sie kaum noch flaum haben.

2quitten mit schale und allem fein würfeln. die haut von den zitronen spiralförmig mit dem sparschäler schälen. zitronen auspressen und 200 ml saft abmessen.

3alle zutaten in einen großen behälter mit gut schließendem deckel geben, am besten ein großes glas. alle zutaten müssen gut mit flüssigkeit bedeckt sein. auf einer sonnigen fensterbank oder einem anderen warmen platz stellen und 4 wochen ziehen lassen., gelegentlich schütteln.

4ein sieb mit einem feuchten mulltuch auslegen und die flüssigkeit abseihen, dabei die quitten mit einem kochlöffel etwas ausdrücken. in sterilisierte flaschen füllen. verkorken oder zuschrauben und 6 wochen an einem kühlen ort ziehen lassen. nach dieser zeit setzen sich oft grutt am boden ab. wenn euch das stört und ihr den quittenlikör verschenken wollt, in dem fall einfach nochmal durch ein feines mulltuch gießen.

Ergibt:

6 leute