Zubereitung:
45 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
57 min.

Diese Muffins sind eine tolle Vorspeise. Sie werden mit einer Räucherlachscreme gefüllt und man kann sie perfekt vorbereiten. Einfach im Kühlschrank aufbewahren und 30 Minuten vor dem Essen herausnehmen. Man kann auch Mini-Muffins backen und die Creme als Topping verwenden.

Zutaten:

  • 100 g Butter, zerlassen
  • 6 Eier
  • 3 EL Senf, z.B. Dijon
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kapern, trocken getupft

Zubereitung:

1Backofen auf 170°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

2Butter und Eier schaumig rühren. Dann Senf, Salz und Pfeffer unterrühren.

3Mehl und Backpulver mischung und unter die Buttermischung mengen, bis alles gut vermischt ist. Kapern unterheben und Teig 3/4 voll in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen.

4Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen bis die Muffins aufgegangen und goldgelb sind. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.

5Für die Räucherlachscreme-Füllung Frischkäse, Lachs und Joghurt in der Küchenmaschine glatt pürieren. Dann Zitronenschale, Zitronensaft und Dill untermengen und Creme in einen Spritzbeutel füllen.

6Ein Loch in jeden Muffin stechen (z.b. mit einem Apfelausstecher oder runden Plätzchenausstecher) bis zum Boden des Papierförmchens. Dann die Räucherlachscreme in jedes Loch spritzen und etwas Creme oben als Topping aufspritzen. Mit Pfeffer und frischem Dill garnieren.

Ergibt:

12 leute