Zubereitung:
15 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
135 min.

Diese Bolognese kann man sehr gut einfrieren. Sie schmeckt gut zu Spaghetti oder als Grundlage für Lasagne.

Zutaten:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 große Karotten, fein gewürfelt
  • 800 g Rinderhack
  • 400 g Tomaten aus der Dose, gehackt

Zubereitung:

1Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln dazugeben und goldgelb anbraten. Wenn sie schön weich sind, die Karotten dazugeben. Einige Minuten köcheln lassen.

2Fleisch dazugeben und unter Rühren von allen Seiten braun anbraten. Danach den Wein dazugeben und kochen, bis der Wein komplett verkocht ist.

3Milch dazugeben und weiterkochen, bis die Milch vekocht ist.

4Tomaten und Tomatenpüree dazugeben und 1,5 Std. auf niedriger Flamme simmern. Salzen und pfeffern und mit Spaghettis oder Tagliatelle und frisch geriebenem Parmesan servieren.

Ergibt:

15 leute