Zubereitung:
10 min.
Stunde:
80 min.
Fertig in:
90 min.

Dieses Suppenrezept ist von meiner Mutter – Christina L. Pacheco – die beste Suppenköchin, die ich kenne.

Zutaten:

  • 250 g getrocknete weiße Bohnen (am besten die ganz kleinen – erbsengroß)
  • 250 g portugiesische Chorizo oder andere harte Paprikawurst, in feine Scheiben geschnitten
  • 500 g Rinderknochen für die Suppe
  • 1 l Wasser
  • 1 mittelgroßer Kopf Weißkohl, grob klein geschnitten

Zubereitung:

1Bohnen 8 Stunden oder über Nacht in einem groißen Topf in kaltem Wasser einweichen (doppelt so viel Wasser wie Bohnen).

2Bohnen abtropfen lassen und mit Chorizo, Suppenknochen und ca . 1 l Wasser (oder soviel, dass alles bedeckt ist) zurück in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und ca. 1 Stunde köcheln , bis die Bohnen gerade anfangen, weich zu werden.

3Kohl, Grünkohl, und Kartoffeln zugeben und genug heißes Wasser angießen, um alle Zutaten zu bedecken. Ca. 20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ergibt:

10 leute