Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
30 min.

Eine scharfe Suppe voller frischer Zutaten, die durch Limettensaft und knusprige Tortillastreifen eine ganz besondere Geschmacksnote bekommt.

Zutaten:

  • 4 kleine Tortillafladen, in feine Streifen geschnitten
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 8 Knoblauchzehen, in dünne Streifen geschnitten
  • 4 frische grüne Chilischoten, Samengehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
  • 250 g enthäutete Hühnerbrustfilets, in Streifen geschnitten
  • 1 l Hühnerbrühe

Zubereitung:

1Ofen auf 200 °C / Gasherd Stufe 6 vorheizen.

2Tortillastreifen auf einem Backblech verteilen und 3-5 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

3In einem großen Topf Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Chilischoten hinzugeben. Diese bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten anschmoren, bis sie leicht gebräunt sind. Huhn. Hühnerbrühe, Limettensaft und Tomate in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei niedriger Hitze 3-5 Minuten köcheln, bis das Huhn gar ist.

4Avocado und Koriander hinzugeben und umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5Suppe in Suppenteller oder kleine Schüsseln füllen und mit Tortillastreifen garnieren.

Ergibt:

4 leute