Zubereitung:
15 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
50 min.

Dieser super schokoladige Schokokuchen ist perfekt für die Halloweenparty. Man kann den Halloween Kuchen mit einem Spinnennetz oder einem anderen gruseligen Design verzieren. Ich hab ihn auch schon in Gespensterform gebacken und dann mit Kokosflocken verziert.

Zutaten:

  • 220 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 65 g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen und 2 runde Springformen (ca. 23 cm) oder ein tiefes Backblech (ca. 23 x 32 cm) einfetten.

2In einer gro��en Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver, Natron, Backpulver und Salz vermischen. In die Mitte eine Kuhle drücken.

3Eier, Kaffee, Buttermilch, Öl und Vanilleextrakt hineingießen und bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten mit dem Handrührgerät rühren. Der Teig ist sehr dünnflüssig. In die vorbereiteten Backformen gießen.

4Im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen bis der Kuchen die Zahnstocherprobe besteht (einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig). 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. Mit Creme Ihrer Wahl füllen und mit Schokoguss oder Frosting bestreichen. Dekorieren nach Wunsch.

Ergibt:

1 leute