Zubereitung:
15 min.
Stunde:
35 min.
Fertig in:
50 min.

Es gibt leider nicht viele Rezepte für Apfelkuchen, wo wenig oder keine Butter dran kommt. Deswegen habe ich mir dieses Apfelkuchenrezept ausgedacht, sehr einfach zu machen denn man muss den Teig nicht ausrollen.

Zutaten:

  • 215 g Mehl
  • Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 115 ml Pflanzenöl
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Rum (oder einige Tropfen Rumaroma)

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen.

2Mehl mit Salz und Zucker vermischen.

3Pflanzenöl mit Milch und Rum verrühren. Mit der Mehlmischung vermengen, bis alles gut gemischt ist.

4Teig mit den Händen in der Kuchenform verteilen und am Rand hochdrücken. Pfirsiche in Scheiben schneiden und dachziegelartig auf dem Boden verteilen.

5Für den Belag Ricotta mit Ei mit dem Elektromixer oder mit dem Schneebesen glatt rühren. Auf dem Teig verteilen. Äpfel schälen, Kerngehäuse rausschneiden und in Spalten schneiden. Den Kuchen dekorativ damit belegen.

6Apfelgelee erwärmen und die Äpfel damit bepinseln. Im vorgeheizten Ofen 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

Ergibt:

8 leute