Zubereitung:
20 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
40 min.

Diese Weihnachtsplätzchen schmecken super nussig und schokoladig, weil auch noch etwas kleingehackte Schokolade untergemischt wird.

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 175 C vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.

2Butter, Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit der Schokolade, den gehackten Walnüssen und der Milch zur Schaummasse geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

3Teig einige Zeit im Kühlschrank kalt stellen. Aus dem erkalteten Teig haselnussgrosse Kugeln formen und mit Abstand auf das vorbereitete Backblech setzen.

4Im vorgeheizten Backofen ca. 20-22 Minuten backen.

5Plätzchen auf Kuchendraht abkühlen lassen und wenn gewünscht zur Hälfte in Schokoladenglasur tauchen.

Ergibt:

4 leute