Zubereitung:
25 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
85 min.

Diese Ravioli sind selbstgemacht und mit einem Kürbis-Karotten-Püree gefüllt. Dazu gibt es eine sahnige Haselnusssoße. Ein traumhaft gutes Essen für den Herbst!

Zutaten:

  • 230 g Butter
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 TL gemahlene Koriandersamen
  • 1/2 TL gemahlene Muskatblüte
  • 1/2 TL gemahlener Piment
  • 1 Prise gemahlener Kardamon
  • 625 g pürierter Kürbis
  • 2 große Karotten, gekocht und püriert
  • 150 g geriebener Parmesan
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Ei, verrührt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1Für die Füllung Butter in einer Pfanne zerlassen und Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze anschwitzen, bis die Zwiebeln weich sind. Mit Kürbis- und Karottenpüree vermischen und Parmesan, Ahohrnsirup und Ei unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

2Backofen auf 200 C vorheizen. Haselnüsse auf ein Backblech legen und auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten rösten, bis sie braun sind und duften. Sobald die Nüsse kalt genug zum Anfassen sind, in ein fusselfreies Geschirrtuch legen und kräftig rubbeln, um die Haut abzulösen. Haselnüsse fein hacken und beiseite stellen.

3Sahne, Knoblauch, Cayenne und weißen Pfeffer in einen Topf geben und aufkochen. Unter Rühren zur Rose abschlagen (d.h. so lange kochen, bis sich auf einem mit Soße bedeckter Löffelrücken beim Draufpusten rosenblattartige Linien bilden.) Mit einer Prise Salz abschmecken und vom Herd nehmen.

4Eine Lasagneplatte auf eine flache Arbeitsfläche legen und mit Wasser einsprühen, damit sie nicht austrocknet und elastischer ist. Jeweils im Abstand von 2,5 cm einen halben Esslöffel der Füllung auf das untere Ende der Lasagneplatte geben. Platte hälftig über der Füllung zusammenklappen und mit einem Raviolirädchen ausschneiden. Fertige Ravioli zur Seite legen und mit einem feuchten Tuch abdecken. Wiederholen, bis die Füllung oder die Lasagneplatten aufgebraucht sind.

5Ravioli in einem großen Topf mit Salzwasser al dente kochen. Abgießen.

6In der Zwischenzeit die Soße erneut erhitzen, Sauerampfer dazugeben und ca. 30 Sekunden kochen, bis er gerade zerfallen ist. Die Hälfte der Haselnüsse dazugeben, vom Herd nehmen und Ravioli vorsichtig damit vermengen. Mit den restlichen Haselnüssen bestreut servieren.

Ergibt:

6 leute