Zubereitung:
20 min.
Stunde:
12 min.
Fertig in:
32 min.

Das erfrischende Innenleben dieser kleinen, lockeren Rolle besteht aus einem Fruchtmus aus Himbeeren und Maracuja. Wer keine frischen Beeren zur Hand hat, nimmt stattdessen einfach Konfitüre.

Zutaten:

  • 350 g Himbeeren
  • 25 g Puderzucker
  • 4 Maracuja (Passionsfrüchte)
  • 3 große Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • Butter für die Form

Zubereitung:

1Die Hälfte der Himbeeren für die Füllung beiseite stellen. Die übrigen Himbeeren mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Zu den Himbeeren geben und untermischen.

2Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen, das Backblech mit Backpapier belegen.

3Für den Teig die Eier, den Zucker und das Salz in einer großen Schüssel auf dem heißen Wasserbad zu einer hellen Creme aufschlagen.

4Die Hälfte des Mehls darüber sieben und vorsichtig mit einem großen Schneebesen unterheben. Das restliche Mehl ebenfalls darüber sieben und unterheben. Zum Schluss 1 EL lauwarmes Wasser untermischen.

5Den Teig in einer Größe von etwa 25 × 35 cm gleichmäßig auf das Backblech streichen. In 10-12 Minuten im vorgeheizten Ofen goldgelb backen, bis der Teig gut aufgegangen und gar ist. Die Biskuitplatte sofort auf ein großes Stück Backpapier stürzen, das Backpapier vom Boden abziehen.

6Die knusprigen Teigkanten rundum abschneiden. Den Biskuit etwa 2,5 cm tief vom kürzeren Rand entfernt leicht einschneiden, so lässt er sich besser aufrollen.

7Die Himbeermischung auf der heißen Biskuitplatte verteilen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Die übrigen Himbeeren darüber streuen. Biskuit vorsichtig von der kurzen Seite her aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf eine Platte setzen.

8Die Biskuitrolle warm oder kalt in Scheiben schneiden, mit Himbeeren und Minzeblättchen garnieren und servieren. Nach Belieben heiße Vanillesauce dazu reichen.

Ergibt:

6 leute