Zubereitung:
20 min.
Stunde:
105 min.
Fertig in:
125 min.

Ich tue gern etwas Kartoffeln an die Gulaschsuppe, am liebsten festkochende, damit sie nicht total zerkochen in der Suppe.

Zutaten:

  • 400 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Rindergulasch
  • 400 g Schweinegulasch
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

1Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten in Stücke schneiden.

2Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln 5 Minuten glasig anbraten, dann den Knoblauch dazu. Fleisch dazu und Deckel drauf, 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, dabei ab und zu umrühren.

3Salz, Pfeffer und Paprika dazu. Bei mittlerer Hitze im offenen Topf weiterkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Rotwein ablöschen.

41 l Wasser dazugießen. Im geschlossenen Topf 60 Minuten kochen. Tomaten und Tomatenmark dazu, 10 Minuten weiterkochen und etwas Flüssigkeit nachgießen.

5Kartoffeln schälen und fein würfeln. Mit Kümmel, Majoran und abgeriebener Zitronenschale in den Topf geben und nochmal 20 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Ergibt:

6 leute