Zubereitung:
15 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
25 min.

Birne Helene wurde in Frankreich erfunden, aber es ist aus der traditionellen deutschen Speisekarte nicht wegzudenken.

Zutaten:

  • 2½ EL Wasser
  • 1 TL Kaffeepulver
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 3 EL Wasser

Zubereitung:

1Das Wasser kochen, über das Kaffeepulver gießen, ziehen lassen und durch ein feines Sieb gießen. Die Schokolade zerbröckeln. Kaffee, Schokolade, Konfitüre und 3 EL Wasser in einem Topf mit dickem Boden bei schwacher Hitze unter Rühren aufkochen. Von der Kochstelle nehmen.

2Die Sahne und 1 Messerspitze Zimtpulver zufügen. Durch ein Sieb streichen. Die Sauce in einer Schüssel abkühlen lassen.

3Die Birnen waschen, schälen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Das Eis zu Kugeln formen und je 2 Kugeln auf Portionsteller legen.

4Die Birnenhälften mit der Wölbung nach oben darauf legen und die Schokoladensauce darüber gießen.

Ergibt:

4 leute