Zubereitung:
10 min.
Fertig in:
40 min.

Dieses Mürbeteigrzepet kann als Boden für Quiches verwendet werden. Für genaue Anweisungen, wie der Boden zu verwenden und zu backen ist, bitte dem jeweiligen Rezept folgen. Dieses Rezept ergibt genug Teig, um eine Tarteform von etwa 23 cm oder eine Pastetenform für 4-6 Portionen auszulegen.

Zutaten:

  • 170 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 85 g kalte Butter, in Stückchen
  • 3 EL kaltes Wasser

Zubereitung:

1Mehl und Salz in eine große Schüssel sieben. Die Butter dazugeben und in das Mehl einarbeiten, bis die Mischung die Konsistenz von Brotkrumen hat.

2Kaltes Wasser auf den Teig tröpfeln und mit einem Messer einarbeiten. Falls sich die Mehlkrumen nicht zu einem Teig verbinden, ein paar Tropfen Wasser mehr zugeben. Mit den Händen zu einem festen aber formbaren Teig zusammendrücken, dabei möglichst schnell arbeiten.

3Den Teig in fettdichtes Papier oder Klarsichtfolie wickeln und vor dem Ausrollen 30 Minuten kaltstellen.

4Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nach Rezeptanweisung dünn ausrollen.

Ergibt:

6 leute