Zubereitung:
20 min.
Stunde:
09 min.
Fertig in:
34 min.

Anstelle von Couscous wird hier Blumenkohlreis verwendet – eine schnelle, leckere Beilage. Der Blumenkohl wird mit Kreuzkümmel, Koriander und Rosenknospen verfeinert.

Zutaten:

  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 2 getrocknete Rosenknospen
  • 1/2 TL rote Chiliflocken
  • 1/2 TL Paprikapulver

Zubereitung:

1Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Kreuzkümmel- und Koriandersamen hineingeben und 1 Minute unter Rühren rösten, bis die Gewürze anfangen zu duften. Dann in einen Mörser geben und fein zerstoßen. Rosenknopen zugeben und ebenfalls zu einem Pulver zerstoßen. Chiliflocken und Paprika unterrühren.

2Blumenkohl in die Küchenmaschine geben und durch Pulsieren zu kleinen Stücken (reisgroß) verarbeiten.

31 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und Zwiebel darin unter Rühren ca. 5 Minuten glasig andünsten. Blumenkohlreis zugeben und ca. 3 Minuten erhitzen, bis er warm ist. Dann Gewürzmischung gleichmäßig über dem Blumenkohl verteilen und untermischen. Vom Herd nehmen und mit einem Deckel abdecken. „Couscous“ so 5 Minuten dämpfen.

4Mit Koriandergrün bestreuen und mit einer Gabel auflockern. Zuletzt mit Olivenöl beträufeln.

Ergibt:

4 leute