Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
100 min.

Ein saftiger Käsekuchen so wie ihn meine Oma immer gebacken hat. Perfekt am Nachmittag mit einer guten Tasse Kaffee.

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 120 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Glas Kirschen
  • 2 EL + 1 EL gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

1Mehl mit Zucker und Vanillezucker mischen, Fett und Ei zugeben und mit den elektrischen Knethaken kurz und gründlich durcharbeiten. Teig kurz ins Gefrierfach stellen.

2Backofen auf 190 C vorheizen.

3Kirschen abtropfen lassen. Alle Zutaten für die Quarkmasse verrühren und 1 Minute auf höchster Stufe aufschlagen.

42/3 des Teiges in eine ungefettete Springform drücken und mit nassen Fingern einen 3 cm hohen Rand formen. 2 EL Mandeln mit dem Zimt vermischen und unter den restlichen Teig mischen. 1 EL Mandeln auf den Teigboden streuen, Kirschen darüber verteilen und die Quarkcreme darüber gießen.

5Mit nassen Fingern Klümpchen aus dem Mandelteig auf der Quarkcreme verteilen.

6Kuchen auf der 2. Schiene von unten im vorgeheizten Ofens ca. 50 Minuten backen. Ofen ausschalten und 10 weitere Minuten im Ofen stehen lassen. Kuchen in der Form erkalten lassen.

Ergibt:

1 leute