Zubereitung:
130 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
150 min.

Ein authentisch indonesisches Rezept für Hähnchen Satay mit Erdnusssoße. Das Hähnchenfleisch wird erst in einer fruchtigen Marinade eingelegt.

Zutaten:

  • 6 Hähnchenbrustfilets, der Länge nach in Streifen geschnitten
  • 20 Holzspieße
  • 6 EL Sojasoße
  • 6 EL Tomaten Passata
  • 2 EL Erdnussöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel

Zubereitung:

1Die Holzspieße in eine niedrige Schale geben, mit Wasser bedecken und 20 Minuten einweichen.

2Alle Zutaten für die Marinade verquirlen. Hähnchenstreifen in eine Schüssel oder Schale geben, mit Marinade begießen udn alles gut vermischen, so dass das Hähnchenfleisch von allen Seiten mit der Marinade bedeckt ist. 15 Minuten ziehen lassen.

3In der Zwischenzeit für die Erdnusssoße Öl in eine heiße Pfanne geben (mittlerer Hitze) und Knoblauch und Zwiebel darin ca. 4 Minuten glasig anbraten. Sojasoße, Zucker, erdnussbutter und Wasser zugeben udn alles gut vermischen. Weitere 5 Minuten kochen, bis die Soße leicht eindickt. Sobald die Soße die gewünschte Konsistenz hat, Zitronensaft zugeben und vom Herd nehmen.

4Grill auf hohe Hitze vorheizen.

5Das marinierte Fleisch auf die Holzspieße stecken, ein Hähnchenstreifen pro Spieß.

6Grillspieße auf den heißen Grill geben und pro Seite 5 Minuten grillen.

7Hähnchenspieße sofort mit der Erdnusssoße als Dip servieren.

Ergibt:

12 leute