Zubereitung:
10 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
55 min.

In Griechenland serviert man dieses Gericht traditionell als Hauptgericht mit frischer Zitrone beträufelt. Man kann es aber genauso gut als Beilage servieren. Diese Zutatenmenge ergibt 2 Portionen als Hauptgericht oder 4 Portionen als Beilage.

Zutaten:

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 1 kg frischer Spinat, gewaschen und Stängel entfernt
  • 225 ml Tomatenpüree
  • 500 ml Wasser

Zubereitung:

1Olivenöl bei mittelhoher Stufe in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Spinat zugeben und unter Rühren einige Minuten sautieren.

2Tomatenpüree und Wasser zugeben. Zum Kochen bringen und mit Petersilie, Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.

3Zuletzt den Reis dazugeben, Hitze auf niedrig herunterschalten und ohne Deckel 20-25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Wenn nötig, etwas mehr Wasser zugeben. (Das Endresultat sollte allerdings nicht suppenartig sein.)

Ergibt:

4 leute