Zubereitung:
10 min.
Stunde:
10 min.
Fertig in:
25 min.

Wenn man dieses Gericht vegetarisch zubereiten möchte, einfach die Garnelen weglassen.

Zutaten:

  • 2 EL Sojaöl
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 ungekochte Garnelen, geschält und entdarmt
  • 50 g Tofu, in 1 cm breite Streifen geschnitten
  • 1 Ei
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 TL Zucker

Zubereitung:

1Sojaöl in den Wok geben und bei mittlerer Flamme erhitzen.

2Knoblauch dazugeben und anbraten, bis es duftet.

3Garnelen dazugeben und braten, bis sie nicht mehr durchsichtig sind. Tofu dazugeben.

4Das Ei direkt in den Wok aufschlagen. Sofort Fischsoße, Zucker und Chilischote dazugeben und umrühren, bis das Ei stockt. Alles auf eine Seite des Wok schieben.

51 Tasse warmes Wasser in den Wok gießen und die eingeweichten abgetropften Nudeln dazugeben.

6Erdnüsse und Sprossen dazugeben und alles gut mischen. 20 Sekunden weiterbraten.

7Frühlingszwiebeln dazugeben.

8Sobald die Nudeln trocken gekocht sind, die Flamme ausstellen und Pad Thai mit Limettensaft beträufeln.

Ergibt:

1 leute