Zubereitung:
15 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
20 min.

Diese Pfannkuchen habe ich erfunden, als ich neulich ein Schälchen Himbeeren im Kühlschrank gefunden habe und was besonderes zum Frühstück machen wollte. Die Pfannkuchen gingen nicht so gut zum wenden aber das kann man einfach umgehen, indem man sie einfach ohne wenden auf den Teller gleiten lässt. Auf jeden Fall waren sie so gut dass meine Freundin gesagt hat ich muss es unbedingt aufschreiben.

Zutaten:

  • 125 g Mehl
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • 180 ml Milch

Zubereitung:

1Mehl mit Salz und Zucker mischen. Eier mit Milch und Mineralwasser verquirlen. Alle Zutaten mit dem Schneebesen gut vermischen.

2Ein Stückchen Butter in einer nicht-haftenden Pfanne zerlassen. Die Hälfte des Teigs in die Pfanne gießen und die Himbeeren darauf verteilen und etwas festdrücken. Pfannkuchen etwa 5 Minuten backen, bis er ganz fest ist und an den Rändern knusprig wird. Vorsichtig mit einem Pfannenheber die Ränder lösen und auf einen Teller gleiten lassen. Dick mit Puderzucker bestreuen. Mit dem anderen Pfannkuchen genauso verfahren.

Ergibt:

2 leute