Zubereitung:
25 min.
Stunde:
15 min.
Fertig in:
40 min.

In der Adventszeit stehen die „Ausstecherle“, wie die einfachen Mürbeplätzchen auch genannt werden, bei Kindern hoch im Kurs, denn hier können sie nach Herzenslust beim Backen mithelfen.

Zutaten:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

1Das Mehl auf die Arbeitsfläche oder das Backbrett geben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Butter in Stücke schneiden und mit dem Puderzucker, dem Ei und dem Salz in die Vertiefung geben, wo alles gut vermischt wird.

2Dann die Zutaten mit beiden Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3Backofen auf 200 C / Gasherd Stufe 3-4 vorheizen.

4Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig mit einem Wellholz dünn ausrollen. Dann mit Ausstechförmchen verschiedene Motive ausstechen.

5Das Backblech einfetten und die Plätzchen darauf legen. Das Eigelb und die Schlagsahne verquirlen und das Gebäck damit bepinseln. Nach Belieben verzieren. 10–15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Ergibt:

50 leute