Zubereitung:
10 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
50 min.

Wenn man Bluemnkohl im Ofen zubereitet, intensiviert sich der Geschmack. Mit Tahinidressing bekommt der Blumenkohl einen libanesischen Touch. Man kann ihn als Beilage oder als Meze servieren.

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Blumenkohl
  • 2 TL Za’atar
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Naturjoghur
  • 1 EL Tahini
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung:

1Backofen auf 200 C vorheizen und ein Backblech leicht mit 1 EL Olivenöl einölen.

2Blumenkohl waschen und in Röschen zerteilen. In eine Schüssel geben und mit restlichem Olivenöl, Za’atar und Salz gut vermischen. In einer Lage auf dem vorbereiteten Backblech ausbreiten.

3Im vorgeheizten Backofen 35 – 45 Minuten rösten. Nach 20 Minuten wenden.

4In der Zwischenzeit für die Tahinisoße Joghurt, Tahini und Zitronensaft glatt rühren. Esslöffelweise warmes Wasser unterrühren, bis sich die Mischung träufeln lässt. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

5Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten goldbraun rösten und beiseite stellen.

6Bluemnkohl aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte oder einem flachen Teller anrichten. Mit dem Tahinidressing beträufeln und mit Sesam und Sumach bestreuen.

Ergibt:

4 leute