Zubereitung:
15 min.
Stunde:
45 min.
Fertig in:
60 min.

Ein leckeres vegetarisches Gericht mit viel Gemüse. Ein prima Rezept, wenn man noch Reis vom Vortag über hat.

Zutaten:

  • 275 g Langkornreis
  • 750 ml Wasser
  • 1 EL + 1 EL Pflanzenöl
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 5 Eier, verschlagen
  • 1 EL + 3 EL Sojasauce

Zubereitung:

1Reis und Wasser in einem Topf aufsetzen und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und mit Deckel 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Reis in einen geschlossenen Behälter geben und 1 Stunde kaltstellen.

21 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten.

3Eier und 1 EL Sojasauce in einer Schüssel verquirlen. In die Bratpfanne gießen und rühren, bis die Eier nicht mehr flüssig sind. Zwiebel, Knoblauch und Eier von der Kochstelle nehmen und beiseite stellen. Große Eierstücke zerkleinern.

4Restliches Öl in einer großen Pfanne oder Wok, bei mittlerer Stufe erhitzen. Sellerie, Pilze und Paprika hineingeben und kurz sautieren. Reis, Bambussprossen, Karotten und Zuckererbsen zugeben. Mit der restlichen Sojasauce würzen. Unter Rühren 5 Minuten garen, bis der Reis erhitzt ist. Zwiebel, Knoblauch und Eier unterheben.

Ergibt:

8 leute