Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
30 min.

Der Pfirsichcrumble wird statt mit Butter mit Kokosöl gemacht. Er schmeckt am besten warm mit Vanilleeis oder Schlagsahne, aber kalt kann man ihn auch essen.

Zutaten:

  • 800 g reife Pfirsiche
  • 2 EL brauner Zucker
  • 125 g Mehl
  • 100 bis 125 g Zucker, je nachdem wie süß die Pfirsiche sind
  • 1 gestrichener TL Backpulver

Zubereitung:

1Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.

2Pfirsiche auf der Unterseite kreuzweise einschneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Pfirsiche nacheinander 2 Minuten blanchieren und Haut abziehen. Pfirsiche entsteinen und in Spalten schneiden.

3In einer Schüssel Pfirsiche, braunen Zucker und 2 EL vom Mehl mischen. In der Form verteilen.

4In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Ei mit einer Gabel gleichmäßig untermischen. Kokosöl in der Mikrowelle verflüssigen und auf die Masse träufeln, mit einer Gabel unterrühren. Große Kleckse der Crumble-Mischung auf den Pfirsichen verteilen.

5Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 55 bis 60 Minuten goldbraun backen.

Ergibt:

10 leute