Zubereitung:
15 min.
Stunde:
30 min.
Fertig in:
105 min.

Weizenkeime, Leinsamenmehl, Proteinpulver, Erdnussbutter und Haferflocken machen diese Müsliriegel so gesund.

Zutaten:

  • Öl für die Form
  • 120 g blütenzarte Haferflocken
  • 30 g Weizenkeime
  • 40 g Leinsamenmehl
  • 2 EL Hanf Eiweißpulver mit Vanillegeschmack (oder anderes Proteinpulver)
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

1Backofen auf 190 C vorheizen und eine 20 cm quadratische Backform mit Alufolie auslegen. Die Folie soll dabei über den Rand an beiden Seiten überhängen. Folie einfetten.

2Haferflocken, Weizenkeim, Leinsamenmehl, Eiweißpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen. Banane in einer zweiten großen Schüssel zerdrücken und mit 65 g Erdnussbutter, Honig und Vanilleextrakt gut verrühren. Dann die Haferflockenmischung mit der Bananemischung vermengen und in die vorbereite Backform streichen.

320 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Dann 70 g Erdnussbutter darauf streichen.

4weitere 10 Minuten backen, bis die Teigplatte an den Rändern leicht gebräunt ist und die Masse fest geworden ist. In der Backform abkühlen lassen, dann mit der Folie aus der Form heben. In Riegel schneiden und einzen in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank aufbewahren.

Ergibt:

12 leute