Zubereitung:
10 min.
Stunde:
120 min.
Fertig in:
130 min.

super einfacher rinderbraten aber immer wieder köstlich. ganz wichtig ist, richtig gutes fleisch zu nehmen wie zb galloway aus biologischer zucht. ich kaufe nicht so oft fleisch, aber wenn, dann was gutes. da müssen dann auch gar nicht viele gewürze dran.

Zutaten:

  • 1 kg rinderbraten
  • salz
  • pfeffer
  • 2 EL sonnenblumenöl
  • 1 EL tafelsenf
  • 1 knoblauchzehe, zerdrückt

Zubereitung:

1wenn der braten eine dicke fettschicht hat, diese abschneiden. braten rundherum mit salz und pfeffer einreiben.

2öl in einem schmortopf erhitzen. braten rundherum scharf anbraten. etwas wasser dazugießen. senf oben auf dem braten verstreichen.

3temperatur herunterstellen und braten 1,5 bis 2 std. simmern lassen, dabei ab und zu wenden und auf flüssigkeit prüfen und eventuell nachgießen. der braten sollte in flüssigkeit liegen, aber nicht schwimmen (topf sollte nicht zu groß sein). ca. 15 min vor ende der garzeit die knoblauchzehe dazugeben.

4braten aus dem topf nehmen und warm stellen. sauce durch sieb gießen und auf salz und pfeffer abschmecken.

5braten in scheiben schneiden und mit der sauce servieren. reste kann man kalt essen.

Ergibt:

4 leute