Zubereitung:
15 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
35 min.

Diese Muffins sorgen für einen perfekten Start am Morgen. Sie haben von allem etwas: Karotten, Sultaninen, Apfel, Weizenkeime und Nüsse. Mufffins lassen sich auch gut einfrieren.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 150 g Apfelmus
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 400 g Weizenmehl
  • 50 g Vollkornmehl
  • 250 g Zucker
  • 1 EL Zimt

Zubereitung:

1Ofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen. Muffinformen leicht einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden.

2In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Eiweiß, Apfelmus, Öl und Vanille verrühren.

3In einer großen Schüssel Mehl und Vollkornmehl, Zimt, Backpulver, Natron und Salz mischen. Erst Karotten, Apfel und Sultaninen untermischen und danach die Eiermischung vorsichtig unterrühren, bis ein gleichmäßig feuchter Teig entsteht. Die vorbereiteten Muffinformen zu etwa 3/4 füllen.

4In einer kleinen Schüssel Weizenkeime und Walnüsse mischen und die Muffins damit bestreuen.

5Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen, bis die Muffins oben goldbraun sind und sich elastisch anfühlen, wenn man sie obenauf leicht eindrückt.

Ergibt:

18 leute