Zubereitung:
45 min.
Stunde:
270 min.
Fertig in:
315 min.

Das ist ein Rezept für einen klassisch britischen Christmas Pudding mit einer köstlichen Brandysoße, der im Wasserbad gegart wird.

Zutaten:

  • 85 g Korinthen
  • 85 g Rosinen
  • 85 g Sultaninen
  • 85 g getrocknete entsteinte Datteln, gehackt
  • 85 g getrocknete Aprikosen, gehackt
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 1 große Bio-Orange, Schale abgerieben und ausgepresst
  • 3 EL Sherry oder Brandy
  • 120 g weiche Butter
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 Eier, verrührt
  • 1 Apfel, geschält und gewürfelt
  • 1 große Karotte, fein gerieben
  • 30 g Mandelblättchen, geröstet
  • 60 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 2/3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3/4 TL gemahlene Koriandersamen
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 1 Prise gemahlener Ingwer
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 100 g Semmelbrösel

Zubereitung:

1Alle Trockenfrüchte in eine Schüssel geben. Orangenschale, Orangensaft und Sherry dazugeben und zum Einweichen beiseite stellen.

2Eine hitzebeständige 1,5 l fassende Puddingform einfetten und den Boden mit einem Stück Backpapier auslegen.

3Butter und Zucker in einer Schüssel leicht und locker aufschlagen und dann nach und nach die Eier untermischen. Apfel, Karotte, Mandeln und eingeweichte Früchte dazugeben und gut vermengen. Mehl und Gewürze darüber sieben und Semmelbrösel hinzufügen. Gründlich mischen.

4Mischung in die vorbereitete Puddingform geben und glatt streichen. Eine doppelte Lage Backpapier und eine doppelte Lage Alufolie übereinanderlegen. Eine Falte in die Mitte machen, damit der Pudding beim Garen aufgehen kann. Die Form mit Backpapier und Alufolie abdecken und rundherum mit Küchengarn befestigen.

5Die Puddingform in einen großen Topf stellen und so viel kochendes Wasser angießen, dass es bis ca. zur Hälfte der Puddingform reicht. 3 Stunden bei niedriger bis mittlerer Temperatur garen, dabei wenn nötig kochendes Wasser nachfüllen.

6Pudding aus dem Wasserbad nehmen und Alufolie und Backpapier entfernen. Locker mit einem Geschirrtuch abdecken und abkühlen lassen.

7Sobald der Pudding komplett abgekühlt ist, mit einer Doppelschicht sauberem Backpapier und sauberer Alufolie abdecken und bis zu 3 Monate an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

8Vor dem Servieren muss der Pudding nochmals 90 Minuten im Wasserbad gegart werden.

9Für die Brandysoße Stärke mit 6 EL kalter Milch verquirlen. Die restliche Milch in einem Topf erhitzen, bis sie beinahe kocht. Heiße Milch zur Stärkemischung gießen und glatt rühren. Zurück in den Topf gießen und bei mittlerer Temperatur unter Rühren erhitzen, bis die Soße andickt. Weiter rühren und 1-2 Minuten köcheln. Zucker und Brandy hinzufügen. Soße probieren und bei Bedarf etwas mehr Zucker zugeben.

10Pudding auf eine Platte stürzen. Heiße Brandysoße in eine Saucière füllen und zu dem Pudding servieren.

Ergibt:

10 leute