Zubereitung:
12 min.
Stunde:
17 min.
Fertig in:
29 min.

An diese Spaghettisauce kommen jede Menge Petersilie und Basilikum, die ihr eine gartenfrische Farbe verleihen.

Zutaten:

  • 250 g Hähnchenbrüste ohne Haut und Knochen
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • Salz
  • 300-400 g Spaghetti
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Mehl
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1Die Hähnchenbrüste in Streifen schneiden. Die Butter in einer großen Bratpfanne bei mäßiger Temperatur erhitzen, und das Fleisch etwa 7 Minuten darin braten, bis es leicht gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel herausheben, mit Salz bestreuen und warm stellen.

2In einem Suppentopf das Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln in das Wasser geben und, wie auf der Verpackung angegeben, kochen, bis sie weich, aber noch bißfest sind.

3Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken, in die Bratpfanne geben und einige Sekunden dünsten. Das Mehl und den Pfeffer darüber streuen und mitdünsten, ohne es Farbe annehmen zu lassen. Vom Herd nehmen.

4Inzwischen mit dem Schneebesen zuerst die Hühnerbrühe, dann die Milch in die Mehlmischung rühren, aufkochen lassen und 2-3 Minuten kochen, bis eine glatte gebundene Sauce entstanden ist.

5Die Sauce in einen Mixer geben. Petersilie und Basilikum waschen, trockentupfen, grob hacken und zugeben (einige Basilikumblätter für die Garnitur zurückbehalten). Die Sauce pürieren, bis sie eine grüne Farbe aufweist.

6Die Nudeln gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Grüne Sauce, Hähnchenstreifen und Käse zufügen und alles sorgfältig mischen. Mit den Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute