Zubereitung:
15 min.
Stunde:
50 min.
Fertig in:
95 min.

Dieses köstliche Pasta-Gericht ist eine großartige Verwendung von gesundem Sommergemüse wie Zucchini und Auberginen. Es sollte mehr Gemüse als Nudeln hineingepackt werden. Der Auflauf schmeckt toll und ist vollgepackt mit Nährstoffen. Wenn man den Käse weglässt wird der Auflauf vegan.

Zutaten:

  • 1 große Aubergine, gewürfelt
  • 3 mittlere Zucchini, gewürfelt
  • 3 rote Zwiebeln, in feine Spalten geschnitten
  • 6 Knoblauchzehen, geschält, aber im Ganzen
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 6 Eiertomaten, geviertelt

Zubereitung:

1Die Auberginen Würfel mit etwas Salz bestreuen, und 30 Minuten in einem Sieb lassen, um die dunklen, bitteren Säfte zu entziehen.

2Den Backofen auf 190 C / Gasherd Stufe 5 vorheizen.

3Das vorbereitete Gemüse vermengen und in eine große Auflaufform geben. Wenn eine Backform nicht reicht, verteilen Sie das Gemüse auf zwei Backformen. Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Gut durchmischen. Im Ofen backen, bis das Gemüse sehr weich ist, etwa 45-55 Minuten.

4In der Zwischenzeit die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Die Nudeln abtropfen lassen.

5Das Gemüse aus dem Ofen nehmen. Das Gemüse mit der heißen Pasta in der Form vermischen. Nach Belieben Käse dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Ergibt:

4 leute