Zubereitung:
10 min.
Stunde:
20 min.
Fertig in:
90 min.

Hähnchenbrust wird mit Zitrone und grünem Pfeffer mariniert und mit grünem Salat und knusprigem Knoblauchbaguette serviert. Schmeckt lecker als leichtes Hauptgericht oder als Vorspeise.

Zutaten:

  • 2 EL Olivenöl
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 2 TL grüner Pfeffer, abgetropft
  • 1 Hähnchenbrustfilet, in kleine Würfel geschnitten
  • 1/2 Kopfsalat, zerpflückt
  • 1 Tomate, in Stücke geschnitten
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt

Zubereitung:

1Olivenöl, Hühnerbrühe, Zitronensaft und -schale und grünen Pfeffer in einer mittelgroßen Schale verquirlen. Hähnchenfleisch hinzufügen und gut umrühren. Abdecken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

2Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Hähnchen aus der Marinade nehmen und 5-7 Minuten braten, bis das Fleisch leicht angebräunt und innen nicht mehr rosa ist.

3Backofen auf Grillen vorheizen.

4Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Marinade in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten köcheln, bis sie zur Hälfte reduziert ist.

5Währenddessen Weißbrot mit Butter bestreichen und Knoblauch darüber verteilen. Unter dem Backofengrill ein paar Minuten knusprig goldbraun werden lassen.

6Marinade vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen. In eine große Salatschüssel geben und mit Mayonnaise, Buttermilch, Schnittlauch, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer verrühren.

7Kopfsalat, Tomate und Hähnchen mit dem Dressing vermengen und mit knusprigem Knoblauchbrot servieren.

Ergibt:

2 leute