Zubereitung:
20 min.
Stunde:
40 min.
Fertig in:
60 min.

Dies ist ein sehr flexibles Rezept, bei dem man sich nicht genau an die Zutaten halten muss.

Zutaten:

  • 3 EL Butter zum Anbraten, mehr oder weniger nach Bedarf
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 300 g TK Spinat, abgetaut und abgetropft
  • 125 g Pilze aus der Dose, abgetropft
  • 180 g Feta mit Kräutern und Knoblauch (siehe Fußnote)

Zubereitung:

1Ofen auf 190 C vorheizen. Eine Backform mit dem Mürbeteig auskleiden.

2In einer mittelgroßen Pfanne Butter zerlassen. Knoblauch und Zwiebel ca. 7 Minuten hellbraun anbraten. Spinat, Pilze, Feta und 1/2 Tasse Cheddar untermischen. Salzen und pfeffern und Mischung auf dem Teig verteilen.

3In einer mittelgroßen Schüssel Eier und Milch verquirlen. Salzen und pfeffern. Auf die Füllung gießen und völlig in die Spinatfüllung durchsickern lassen.

4Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen. Mit dem restlichen Cheddar bestreuen und weitere 35 bis 40 Minuten backen, bis die Quiche in der Mitte stockt. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.

Ergibt:

1 leute