Zubereitung:
15 min.
Stunde:
05 min.
Fertig in:
320 min.

Eine herrlich cremiger und leckerer Cheesecake mit Beerenpüree und frischen Beeren. Man kann ihn auch mit Karamel oder Schokoladensoße verzieren.

Zutaten:

  • 180 g Butterkekse oder Löffelbiskuits
  • 60 g Butter, zerlassen
  • 450 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Packung (7g) Pulvergelatine
  • 150 g Sahne, halb steif geschlagen

Zubereitung:

1Eine 23 cm Springform an den Seiten und am Boden einfetten.

2Butterkekse in der Küchenmaschine zu Krümeln verarbeiten. Butter untermischen und Masse in die vorbereitete Springform geben. Mit den Händen fest drücken und einen kleinen Rand hochdrücken. Springform in den Kühlschrank stellen während man die Füllung zubereitet. Man kann auch eine kleinere Form verwenden, dann ist der Boden dicker.

3Frischkäse, Zucker, Vanilleextrakt und Zitronenschale gut verrühren.

4Gelatine nach Packungsanweisung 5 Minuten in kaltem Wasser auflösen und zur Frischkäsemischung geben. Alles gut mit einem Schneebesen verrühren, dann die Sahne unterrühren.

5Füllung auf den Boden gießen und Kuchen zurück in den Kühlschrank geben. Mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

6In der Zwischenzeit 3/4 der Beeren im Mixer pürieren. Durch ein Sieb streichen.

7Kuchen aus der Springform nehmen und auf eine Kuchenplatte setzen. Direkt vor dem Servieren das Beerenpüree in Kreisen auf dem Kuchen verteilen und mit extra Beeren verzieren. Extra Beerenpüree in eine kleine Sauciere geben und dazu servieren.

Ergibt:

12 leute