Zubereitung:
20 min.
Stunde:
60 min.
Fertig in:
80 min.

Für dieses Rezept benötigen Sie recht viel Zeit und einige Backbleche. Aber der Aufwand lohnt sich. Die Biscotti sind unheimlich lecker und lassen sich hübsch verpackt auch sehr gut verschenken.

Zutaten:

  • 300 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 60 g ungesüßter Kakao
  • 5 Eier
  • 1 TL Vanillearoma
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 150 g Mandelblättchen

Zubereitung:

1Backofen auf 180 C vorheizen. Zwei Backbleche einfetten oder mit Backpapier auslegen.

2Alle Zutaten bis auf die Mandelblättchen in eine große Schüssel geben und verrühren. Die Mandelblättchen unterheben. Der Teig sollte dickflüssig und klebrig sein.

3Die Hälfte des Teiges auf das vorbereitete Backblech legen und zu einem 2 cm dicken, 10 x 30 cm großen Rechteck ausrollen. Diesen Vorgang mit dem restlichen Teig auf dem zweiten Backblech wiederholen. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

4Aus dem Backofen nehmen und 20-25 Minuten abkühlen lassen. Die Temperatur auf 170 C reduzieren. Die Laibe in 3 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Schnittkante nach unten auf die Backbleche legen. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis sie sehr knusprig sind. Auskühlen lassen und in einem luftdicht verschlossenen Gefäß aufbewahren. Die Biscotti sind mehrere Wochen haltbar.

Ergibt:

24 leute